Frau & Wirtschaft

Gleichstellung und Gender Diversity

Das Landesprogramm Kontaktstellen Frau und Beruf setzt sich für die Gleichstellung von Frauen im Erwerbsleben ein: Im Dialog mit Wirtschaft und Politik engagieren sich seine Beraterinnen dafür, bessere Rahmenbedingungen für die Erwerbstätigkeit von Frauen zu schaffen.

Das Landesprogramm bringt die berufliche Gleichstellung von Frauen in doppelter Hinsicht voran: Einerseits fördern die Kontaktstellen Frauen ganz individuell. Andererseits. Zum anderen bringen sie geschlechterbezogene Sichtweisen gezielt in die Arbeitsmarkt-, Wirtschafts- und Familienpolitik ein, um die Teilhabe von Frauen wirkungsvoll zu stärken. Sowohl auf regionaler, Landes- als auch auf Bundesebene bringen die Beraterinnen ihre Expertise in relevante Gremien und Expertenrunden ein und beraten Wirtschaft und Politik. Mit spezifischen Veranstaltungen zu gleichstellungsrelevanten Themen, beispielsweise zu Gender, Work-Life-Balance, lebensphasenorientierter Personalentwicklung, Berufsweg- und Karriereplanung, sensibilisieren die Kontaktstellen zudem Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie Personalverantwortliche.

Aktuelle Veranstaltungen und zusätzliches Informationsmaterial finden Sie auf den regionalen Seiten der Kontaktstellen Frau und Beruf.

Kontaktstellen und Standorte

Freiburg - Südlicher Oberrhein:
Freiburg
Offenburg

Heilbronn-Franken:
Heilbronn
Schwäbisch Hall
Tauberbischofsheim

Karlsruhe - Mittlerer Oberrhein:
Karlsruhe

Mannheim - Rhein-
Neckar-Odenwald:

Mannheim
Heidelberg

Neckar-Alb:
Reutlingen

Nordschwarzwald:
Nagold
Pforzheim

Ostwürttemberg:
Aalen
Heidenheim

Ravensburg - Bodensee-Oberschwaben:
Ravensburg

Schwarzwald-Baar-Heuberg:
Villingen-Schwenningen

Ludwigsburg - Region Stuttgart:
Ludwigsburg

Stuttgart - 
Region Stuttgart:

Stuttgart

Ulm-Alb-Donau-Biberach:
Ulm