leichte SpracheGEBÄRDENSPRACHE

Frau & Berufsweg

Das Landesprogramm Kontaktstellen Frau und Beruf bietet Frauen individuelle Beratung zu allen beruflichen Fragen, von der beruflichen Orientierung über den Wiedereinstieg bis zur beruflichen Weiterentwicklung.     

alle Informationen

Die Kontaktstellen sorgen für Durchblick
Frau & Wirtschaft

Die Kontaktstellen Frau und Beruf sind Ansprechpartnerinnen für die Wirtschaft und für Unternehmen, die sich für Chancengleichheit und die berufliche Frauenförderung einsetzen.

alle Informationen

Erfolgreich im Beruf
Frau & Netzwerk

Das Landesprogramm Kontaktstellen Frau und Beruf engagiert sich in Partner-Netzwerken, pflegt Kontakte und stellt Verbindungen zu anderen, relevanten Netzwerken und Kooperationen her, um die Gleichstellung von Frauen im Berufsleben zu fördern.

alle Informationen

Netzwerken ist ein wichtiger Erfolgsfaktor
Mentorinnen-Programm

Die Kontaktstellen Frau und Beruf fördern mit dem Mentorinnen-Programm die Integration von Frauen mit Migrationserfahrung in den Arbeitsmarkt des Landes Baden-Württemberg

alle Informationen

Die Kontaktstellen fördern die Integration von Frauen mit Migrationserfahrung in den Arbeitsmarkt

1.100 Intensivberatungen gegen den Fachkräftemangel

V.l.: Marija Madunic, Leiterin der Kontaktstelle Frau und Beruf Nordschwarzwald und Tanja Traub, Mitglied der Geschäftsführung der Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald
V.l.: Marija Madunic, Leiterin der Kontaktstelle Frau und Beruf Nordschwarzwald und Tanja Traub, Mitglied der Geschäftsführung der Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald

Fünf Jahre Engagement für Chancengleichheit: 2016 holte die IHK die Kontaktstelle Frau und Beruf zu sich in die Region Nordschwarzwald. Im Mai desselben Jahres übernahm Marija Madunic die Leitung. Sie blickt in einem Gespräch zusammen mit Tanja Traub, Mitglied der Geschäftsführung der IHK Nordschwarzwald, auf die vergangenen fünf Jahre zurück:

Wie gestaltete sich die Einrichtung der Kontaktstelle und was war die Ausgangsbasis?

Traub: „2015 stellten wir den Antrag und holten die Kontaktstelle 2016 in den Nordschwarzwald. Das Thema lag uns schon lange am Herzen und mit dem Programm haben wir die perfekte Lösung gefunden, uns direkt als IHK zu engagieren.“

Madunic: „Die Wurzeln des Landesprogramms Kontaktstellen Frau und Beruf reichen viel weiter zurück. Bereits vor 27 Jahren wurde es ins Leben gerufen. Zunächst städtisch ausgerichtet wurde das Programm dann 2016 regional verankert“.


__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Hintergrundinformationen
Die Kontaktstelle Frau und Beruf Nordschwarzwald bietet im Enzkreis, Pforzheim, Landkreis Calw und Landkreis Freudenstadt Beratungs- und Informationsangebote zu allen beruflichen Fragen. Die Beratungen sind neutral, niederschwellig, regional und lebensphasenorientiert aufgebaut. Das persönliche Beratungsangebot ist neutral und kostenfrei. Dabei umfasst es vor allem Bereiche wie die berufliche Orientierung, Karriere- und Existenzplanung, Wiedereinstieg, Aus- und Weiterbildung sowie Bewerbung. Zentrales  Anliegen ist es, kleine und mittlere Unternehmen bei der Sicherung des weiblichen Fachkräftepotenzials zu unterstützen.

Wesentliches leistet die Kontaktstelle mit Netzwerkarbeit, von der Ratsuchende genauso wie Unternehmen profitieren. Zum breit aufgestellten Netzwerk gehören neben der Wirtschaft auch zahlreiche Institutionen, Bildungseinrichtungen, Vereine und Verbände.
Die Kontaktstelle Frau und Beruf Nordschwarzwald ist ein Teil des Landesprogramms Kontaktstellen Frau und Beruf Baden-Württemberg. Sie wird wesentlich vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg gefördert. Von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nordschwarzwald wird sie getragen und mitfinanziert.

Kontakt:
Kontaktstelle Frau und Beruf Nordschwarzwald
Telefon 07231/201173,
E-Mail: frauundberuf@pforzheim.ihk.de
Weitere Infos: www.frauundberuf-nordschwarzwald.de

© 2021 Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus