leichte SpracheGEBÄRDENSPRACHE

Frau & Berufsweg

Das Landesprogramm Kontaktstellen Frau und Beruf bietet Frauen individuelle Beratung zu allen beruflichen Fragen, von der beruflichen Orientierung über den Wiedereinstieg bis zur beruflichen Weiterentwicklung.     

alle Informationen

Kopf einer jungen Frau mit langen glatten Haaren. Sie hält eine Brille mit schwarzem Gestell in Höhe des Kinns vor sich.
Frau & Wirtschaft

Die Kontaktstellen Frau und Beruf sind Ansprechpartnerinnen für die Wirtschaft und für Unternehmen, die sich für Chancengleichheit und die berufliche Frauenförderung einsetzen.

alle Informationen

Frau mit dunklem Parka und weissem Baustellenhelm, die mit dem Handy telefoniert. In Hintergrund Auszug einer Baustelle
Frau & Netzwerk

Das Landesprogramm Kontaktstellen Frau und Beruf engagiert sich in Partner-Netzwerken, pflegt Kontakte und stellt Verbindungen zu anderen, relevanten Netzwerken und Kooperationen her, um die Gleichstellung von Frauen im Berufsleben zu fördern.

alle Informationen

Fünf Frauen unterschiedlichen Alters stehen im Halbkreis. Mit ihren Händen umfassen sie unterschiedliche Bänder und Seile.
Mentorinnen-Programm

Die Kontaktstellen Frau und Beruf fördern mit dem Mentorinnen-Programm die Integration von Frauen mit Migrationserfahrung in den Arbeitsmarkt des Landes Baden-Württemberg

alle Informationen

Eine junge Frau Anfang 20 mit mittellangen gewellten braunen Haaren schaut lachend in die Kamera.

„Wir sind IT-Frauen“: Film der Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg - Ostalbkreis

Die Protagonistinnen des Films: Fabienne Philipp, Sandra Jörg, Sehada Seitz und Caroline Stippel
Die Protagonistinnen des Films: Fabienne Philipp, Sandra Jörg, Sehada Seitz und Caroline Stippel

Das Klischee des sozial isolierten „Nerds“ in Kellerräumen bei IT-Fachkräften hält sich hartnäckig. Der Kurzfilm der Kontaktstelle Frau und Beruf Ostalbkreis zeigt, wie vielfältig und facettenreich die IT-Branche ist und welche Gesichter – in diesem Falle weibliche – sich auf der Ostalb hinter Softwareentwicklung, Informationstechnologie, strategischem Management und Systemtechnik verbergen. Mitgewirkt haben vier Frauen der regionalen Unternehmen Carl Zeiss (Fabienne Philipp), Blackpin (Sandra Jörg), Grau Data (Sehada Seitz) und Bosch Automotive Steering (Caroline Stippel). Bei den Dreharbeiten legte das Filmteam um Fabiola Maldonado vor allem Wert auf Authentizität und die persönliche Note der Frauen.

Die Protagonistinnen inspirieren durch ihre eigenen Biografien und Werdegänge und motivieren Frauen in der Berufs- oder Umorientierungsphase, ähnliche Wege zu gehen und sich mit den Berufsbildern auseinanderzusetzen. Nicht zuletzt überzeugen sie durch ihre unschlagbaren Kompetenzen und Fähigkeiten auf ihrem jeweiligen Fachgebiet und machen Frauen sowie Unternehmen Mut, die IT-Branche zukünftig mehr und mehr für weibliche Fachkräfte zu öffnen. Der Film ist ein Plädoyer für die klischeefreie, talent- und kompetenzorientierte Berufswahl mit Fokus auf die IT-Branche im Landkreis.

 

„Wir sind IT-Frauen“: Film der Kontaktstelle Frau und Beruf im Ostalbkreis - YouTube

© 2021 Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus