Frau & Berufsweg

Das Landesprogramm Kontaktstellen Frau und Beruf bietet Frauen individuelle Beratung zu allen beruflichen Fragen, von der beruflichen Orientierung über den Wiedereinstieg bis zur beruflichen Weiterentwicklung.     

alle Informationen

Kopf einer jungen Frau mit langen glatten Haaren. Sie hält eine Brille mit schwarzem Gestell in Höhe des Kinns vor sich.
Frau & Wirtschaft

Die Kontaktstellen Frau und Beruf sind Ansprechpartnerinnen für die Wirtschaft und für Unternehmen, die sich für Chancengleichheit und die berufliche Frauenförderung einsetzen.

alle Informationen

Frau mit dunklem Parka und weissem Baustellenhelm, die mit dem Handy telefoniert. In Hintergrund Auszug einer Baustelle
Frau & Netzwerk

Das Landesprogramm Kontaktstellen Frau und Beruf engagiert sich in Partner-Netzwerken, pflegt Kontakte und stellt Verbindungen zu anderen, relevanten Netzwerken und Kooperationen her, um die Gleichstellung von Frauen im Berufsleben zu fördern.

alle Informationen

Fünf Frauen unterschiedlichen Alters stehen im Halbkreis. Mit ihren Händen umfassen sie unterschiedliche Bänder und Seile.
Mentorinnen-Programm

Die Kontaktstellen Frau und Beruf fördern mit dem Mentorinnen-Programm die Integration von Frauen mit Migrationserfahrung in den Arbeitsmarkt des Landes Baden-Württemberg

alle Informationen

Eine junge Frau Anfang 20 mit mittellangen gewellten braunen Haaren schaut lachend in die Kamera.

Veranstaltungskalender

Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen der Kontaktstellen Frau und Beruf Baden-Württemberg. Sie können eine Volltextsuche starten oder nach Ort und gewünschter Kontaktstelle auswählen.

Ferner können Sie einfach und unkompliziert nach unterschiedlichen Veranstaltungsformaten filtern.

29.09.2020 | 16:30 bis 20:00 Uhr

Online-Seminar "Existenzgründung "nebenbei" - die Chance für mich?" für Frauen aus dem Landkreis Karlsruhe

Wiedereinstieg intensiv. Fokussieren. Begleiten. Umsetzen.

Veranstalterin: Astrid Stolz, Gleichstellungsbeauftragte Landratsamt Karlsruhe in Kooperation mit der Kontaktstelle Frau und Beruf Karlsruhe - Mittlerer Oberrhein

Um was geht es?

Für den Wiedereinstieg, bei beruflicher Neuorientierung oder mit einer tollen Idee kann eine Existenzgründung ein spannendes Thema sein. Vor allem die Gründung im Nebenerwerb bietet häufig eine große Chance, sich als Unternehmerin auszuprobieren - mit allen Rechten, aber möglichst geringem finanziellen Risiko. Wir werfen einen kritischen Blick darauf, wie Sie das geschickt anstellen können.

Die Themen:

Selbstständigkeit im Haupt- oder Nebenerwerb - was ist der Unterschied?

Welche Pflichten, aber auch welche Rechte habe ich als Gründerin?

"Die Unternehmerin" - muss ich dazu geboren sein?

Wie kann ich mit möglichst geringem Risiko starten?

Und: Wie funktioniert die Gründung ganz konkret?

Was passiert an diesem Tag?

Zunächst sammeln wir die wichtigsten Fragen der Teilnehmerinnen zum Thema. Anhand dieser Fragen stellt der Referent die wichtigsten Aspekte einer Existenzgründung im Nebenerwerb praxisnah in Form von Checklisten vor. Anschließend klären wir in einer offenen Gesprächsrunde die konkreten Fragen, die Sie mitgebracht haben oder die spontan auftauchen.

Ihr Referent:

Ivo Pietrzak, Dipl. Wirtschafts-Ing./Gründungscoach in verschiedenen Förderprogrammen

Inhaber TEXTed - Büro für Kommunikation und Moderation

Konktakt

Kontaktstelle Frau und Beruf Karlsruhe - Mittlerer Oberrhein

Wirtschaftsstiftung Südwest

Zähringerstr. 65 a

76133 Karlsruhe

info@frauundberuf-karlsruhe.de

www.frauundberuf-karlsruhe.de

www.facebook.com/frauundberuf.karlsruhe

Anmeldung

info@frauundberuf-karlsruhe.de

Teilnahmegebühr

Ihre Investition: 10 € - Betrag ist sofort bei Anmeldung fällig

Sparkasse Karlsruhe- Ettlingen

Wirtschaftsstiftung Südwest

IBAN: DE 24 6605 0101 0022 278212

Verwendungszweck: Name, Vorname, WS 29.09.2020



Veranstaltungsort

DIGITAL | ONLINE | VIRTUELL. Wo auch immer Sie sind!




Zuständige Kontaktstelle

Kontaktstelle Frau und Beruf
Karlsruhe - Mittlerer Oberrhein


zurück

Kontaktstellen Frau und Beruf | Standorte

Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau
© 2020 Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau