Frau & Berufsweg

Das Landesprogramm Kontaktstellen Frau und Beruf bietet Frauen individuelle Beratung zu allen beruflichen Fragen, von der beruflichen Orientierung über den Wiedereinstieg bis zur beruflichen Weiterentwicklung.     

alle Informationen

Kopf einer jungen Frau mit langen glatten Haaren. Sie hält eine Brille mit schwarzem Gestell in Höhe des Kinns vor sich.
Frau & Wirtschaft

Die Kontaktstellen Frau und Beruf sind Ansprechpartnerinnen für die Wirtschaft und für Unternehmen, die sich für Chancengleichheit und die berufliche Frauenförderung einsetzen.

alle Informationen

Frau mit dunklem Parka und weissem Baustellenhelm, die mit dem Handy telefoniert. In Hintergrund Auszug einer Baustelle
Frau & Netzwerk

Das Landesprogramm Kontaktstellen Frau und Beruf engagiert sich in Partner-Netzwerken, pflegt Kontakte und stellt Verbindungen zu anderen, relevanten Netzwerken und Kooperationen her, um die Gleichstellung von Frauen im Berufsleben zu fördern.

alle Informationen

Fünf Frauen unterschiedlichen Alters stehen im Halbkreis. Mit ihren Händen umfassen sie unterschiedliche Bänder und Seile.
Mentorinnen-Programm

Die Kontaktstellen Frau und Beruf fördern mit dem Mentorinnen-Programm die Integration von Frauen mit Migrationserfahrung in den Arbeitsmarkt des Landes Baden-Württemberg

alle Informationen

Eine junge Frau Anfang 20 mit mittellangen gewellten braunen Haaren schaut lachend in die Kamera.

Veranstaltungskalender

Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen der Kontaktstellen Frau und Beruf Baden-Württemberg. Sie können eine Volltextsuche starten oder nach Ort und gewünschter Kontaktstelle auswählen.

Ferner können Sie einfach und unkompliziert nach unterschiedlichen Veranstaltungsformaten filtern.

30.09.2020 | 19:15 bis 20:45 Uhr

Online-Vortrag zum Thema Soziale Absicherung von Frauen

Online-Vortrag mit Christine Wieland

Welche Auswirkungen haben Berufswahl, Arbeitszeitmodelle (Teilzeit, Minijob), befristete Stellen und traditionelle Rollenteilungen in der Familie im Falle einer Trennung oder Scheidung? Welche Ansprüche habe ich während der Ehe? Wie organisiere ich in der Ehe Erwerbsarbeit und Care-Arbeit gemeinschaftlich, um im Falle des Scheiterns der Ehe abgesichert zu sein? Was ist mit Blick auf die Erwerbstätigkeit im Trennungsjahr zu beachten?

Diesen Fragen soll in der digitalen Abendveranstaltung nachgegangen werden. Nach dem Vortrag haben die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Zielgruppe: Angesprochen sind Frauen in oder vor der Familienphase, Frauen, die vor einer Trennung stehen und alle anderen Frauen, dich sich für den Fall der Fälle mit dem Thema befassen möchten.

Referentin: Christina Wieland, Fachanwältin für Arbeits- und Familienrecht, Aalen

Hinweis zur Durchführung: Die Veranstaltung findet mittels GoTo-Meeting statt. Eine für den Teilnehmerinnenkreis anonyme Teilnahme ist über dieses Tool möglich, denn es besteht die Möglichkeit telefonisch teilzunehmen oder bei der virtuellen Teilnahme die Kamera auszuschalten und den eigenen Namen zu ändern. Sprechen Sie uns bei Fragen gerne an.

Konktakt

Tel.: 0162-263-1236

Mail: karin.Petridis@ostalbkreis.de

Anmeldung

Anmeldung: Eine Anmeldung ist erforderlich: karin.petridis@ostalbkreis.de;

Anmeldeschluss: 27. September 2020.

Teilnahmegebühr

kostenlos



Veranstaltungsort

DIGITAL | ONLINE | VIRTUELL. Wo auch immer Sie sind!




Zuständige Kontaktstelle

Kontaktstelle Frau und Beruf
Ostwürttemberg - Ostalbkreis


zurück

Kontaktstellen Frau und Beruf | Standorte

Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau
© 2020 Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau